Hundepsychologie nTR®

ueber uns

Über den Entwickler „Hundepsychologie nTR"

Thomas Riepe ist Tierpsychologe, Tierjournalist und Tierbuchautor. Seine Fachbücher über Hunde, Wölfe und andere Wildhunde sind anerkannte Werke, die zum besseren Verständnis dieser Tierart einen wesentlichen Beitrag in der deutschsprachigen Gesellschaft leisten. Seine Bücher über Hunde und weitere „Hundeartige" finden sich in den Bücherregalen vieler Tierfreunde. Aber nicht nur heimische Wildhunde wie Grauwolf oder Rotfuchs sind das Spezialgebiet von Thomas Riepe, er hat über viele Jahre das Verhalten von nordamerikanischen Wölfen und Kojoten beobachtet, Wildhunde und Haushunde in Afrika und Indien, sowie Dingos in Australien gehörten zu seinen Forschungsobjekten. Oder besser: zu seinen „Lehrmeistern". Neben der Tätigkeit als Autor sowie der Beobachtung und Erforschung von Hunden schreibt Riepe als freier Journalist für Fachzeitschriften die sich mit dem Hund beschäftigen. Ferner betreibt er eine eigene Praxis als Hundepsychologe im westfälischen Anröchte. Seit 2011 ist Riepe Chefredakteur des Fachmagazins CANISUND, das sich neben Haushunden auch mit den Wildhunden dieser Erde beschäftigt. Die Talkshow „Riepes Hundetalk" (mit Thomas Riepe als Gastgeber) läuft seit 2012 beim TV-Lernsender NRWISION.

Nachdem sich Thomas Riepe in seiner Praxis immer wieder mit Hunden auseinandersetzen musste, die sich durch unsachgemäßen Umgang zu echten Problemhunden entwickelt hatten, hat er eine eigene Ausbildung für Hundepsychologen entwickelt. In die Entwicklung dieser Ausbildung sind seine eigenen, umfangreichen Erfahrungen genau so eingeflossen wie die Erfahrungen anderer namhafter Kynologen, mit denen Riepe die Grundsätze der modernen Hundepsychologie teilt.

Einfach Hund sein duerfen

Bauchgefuehl

HerzHirnHund

damusserdurch

Hundeartige

Schlaumeier

"Hundepsychologe nach Thomas Riepe®" ist eine eingetragene Marke des "Deutschen Patent- und Markenamts"- AZ: 307 00 217.9/044